Beckenhydraulik Um   100%   (sichtbar)   sauberes   Schwimmbadwasser   zu   bekommen,   benötigen   Sie   nicht nur    eine    geeignete    Filteranlage    und    diverse    Wasserpflegemittel,    sondern    auch    eine funktionierende "Beckenhydraulik". Darunter   versteht   man   jene   Vorrichtungen   (Einbauten),   um   das   Schwimmbadwasser   der Filteranlage    zuzuführen.    Hierbei    ist    zu    achten,    dass    durch    diese    Wasserzirkulation möglichst   das   gesamte   Wasservolumen   Ihres   Pools   in   kurzer   Zeit   zum   Filter   gebracht wird. Die   dafür   notwendigen   Oberflächenabsauger   (Skimmer),   Bodenabläufe   (im   Filterkreislauf integriert) und Einströmdüsen werden je nach Beckengröße - und form angeordnet. Genaue   Einbauzeichnungen   mit   den   notwendigen   Bemaßungen   bekommen   Sie   von   uns bei    der    Auftragserteilung    der    Schwimmbadanlage    selbstverständlich    kostenlos    zur Verfügung gestellt. Bei   Beratungs-   und   Planungsgesprächen   treffen   wir   immer   wieder   Kunden,   die   gerne bereit   sind,   mehr   Geld   für   eine   etwas   stärkere   Filteranlage   auszugeben,   jedoch   bei   den Einbauteilen den berühmten "Rotstift" ansetzen. Wohl   in   der   Meinung,   dass   wir   anscheinend   durch   eine   Mehrzahl   an   Einströmdüsen   oder Skimmer   unseren   Umsatz   nur   in   die   Höhe   treiben   wollen      -   "der   Mitbewerber   hat   ja   auch nur .... empfohlen!" -   wird oft gerade bei der Beckenhydraulik gespart. Niemandem     nützt     eine     überdimensionierte     Filteranlage,     wenn     nicht     vorher     die Möglichkeit einer gleichmäßigen Wasserzirkulation geschaffen wird