Da die Verdunstung einen wesentlichen Faktor des Wärmeverlustes für alle Schwimmbecken darstellt und um die Verdunstung zu verringern, müssen Schwimmbecken abgedeckt werden. Die Abdeckung ist in der Lage, dem Endnutzer eine Vielzahl von Nutzen zu bieten. Diese reichen von der Verringerung der Heiz- und Wartungskosten und dem persönlichen Wunsch, natürliche Ressourcen zu sparen, bis zu den praktischen  Nutzen der Verringerung des Elektrizitäts und Wasserverbrauchs. Es werden alle Folien quer geschweißt, daher sind sie auch problemlos aufrollbar. Die Abdeckungen werden generell aus zwei Polyethylen-Gewebelagen und  Farbzusätzen hergestellt. Sie dienen zur Verstärkung und zum Schutz gegen UV-Licht (Ultraviolett), Sonnenwärme und Chemikalien. Die Grundschicht besteht aus Luftkammern, die zur Wärmeisolierung und Stützung dienen und schwimmt direkt auf der Wasseroberfläche. Ein zu hoher Chlor-Wert sowie unausgeglichenes Wasser erhöhen die Korrosionswirkung auf die Schwimmbeckenabdeckung und führen zu vorzeitiger Alterung, Bleichung, Entfärbung und Kristallisation der chemischen Rückstände auf der Oberfläche der Luftpolsterfolie. Lassen Sie die Abdeckung niemals zusammengefaltet oder aufgerollt in direkter Sonne stehen. Die von der Sonne erzeugte Wärme wird um ein Vielfaches vergrößert und begünstigt die Verwitterung des Materials. Die Folgen sind nicht unbedingt sofort erkennbar, können aber sehr schwerwiegend sein